Angelika-Jahns

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Besucher unserer Internetpräsenz,

Sie wollen mehr über uns und unsere Ziele wissen?

Wir bieten Ihnen auf den folgenden Seiten viele Informationen zu Personen und Themen, die unsere CDU betreffen. Wir sind die Partei, die nah am Bürger steht und immer vor Ort ist. Mit unseren Vertretern in den Ortsräten, im Rat der Stadt und vieler anderer Gremien kennen wir die Interessen der Bürgerinnen und Bürger und setzen uns für die Belange der Menschen in unserer Stadt ein.

Besuchen Sie unsere Info-Stände und Veranstaltungen.

Wir sind an Ihren Ideen für eine zukunftsfähige Stadt Wolfsburg interessiert, deshalb teilen Sie uns Ihre Meinung mit. Die CDU Wolfsburg stellt die zweitgrößte Fraktion im Rat der Stadt. Unsere 11 Fraktionsmitglieder vertreten Ihre Interessen in den Ausschüssen des Rates.

Sprechen Sie Ihren Vertreter mit Ihrem Anliegen an.

Ich stehe Ihnen gerne für Fragen und Anregungen zur Verfügung.

Ihre

Angelika Jahns MdL

Kreisvorsitzende

Vorsitzender Günter Odenbreit würdigte die Verdienste der langjährigen Mitglieder für die Senioren-Union und für die ältere Generation.

Odenbreit führt Senioren-Union weiter an

Auf der Kreismitgliederversammlung im Leonardo Hotel bekundeten die Mitglieder  der Senioren-Union Wolfsburg Vertrauen in Ihre Führung und bestätigten den Vorstand in seinen Ämtern.

Bundesarchiv Bild 183-1989-1109-030, Berlin, Schabowski auf Pressekonferenz

Die Freiheit hat gesiegt! Mauerfall vor 27 Jahren

Als Günter Schabowski am Abend des 9. November 1989 die Pressekonferenz der SED leitete, war ihm die Anspannung ins Gesicht geschrieben. Viel zu lange hatte das Regime der DDR weggehört und den Wunsch seiner Bürger nach Freiheit unterschätzt. Nun musste er sich den Fragen der neugierigen Journalisten zu einem Thema stellen, welches über Jahrzehnte für […]

Frank--Wilfried

CDA Wolfsburg fordert: Bundesteilhabegesetz zum wirklichen Fortschritt für Menschen mit Behinderungen machen

Die Christlich-Demokratische Arbeitnehmerschaft (CDA) im Kreisverband Wolfsburg fordert zu Nachbesserungen beim Bundesteilhabegesetz auf und sieht sich durch die Demonstrationen von Behinderten wie jüngst in Hannover bestätigt.