Das ehemalige PUG Ortsratsmitglied Michael Paech hat zum Ende des Jahres 2017 seine Mitgliedschaft in der CDU Wolfsburg erklärt. Durch diesen Beitritt erhöht sich die Fraktionsstärke der CDU im Ortsrat Fallersleben / Sülfeld von 2 auf 3 Mitglieder. Paech hatte auf eigenen Wunsch im November die PUG verlassen und war zwischenzeitlich fraktionslos.

Nach konstruktiven Gesprächen hat Herr Paech Ende letzten Jahres seinen Eintritt in die CDU erklärt. Gemeinsam mit André-Georg Schlichting und Henning Ernst möchte er mit der Fallersleber CDU verstärkt Bürgerrunden zu unterschiedlichen Themen anbieten. So sollen z.B. die Themen Gestaltungssatzung und das Parkplatzkonzept für Fallersleben mit einer breiten Öffentlichkeitsbeteiligung diskutiert werden. Die Mitarbeit in der Wolfsburger CDU sieht Paech als Zukunftsperspektive an. Besonders das Kümmererprinzip der CDU stellt für ihn eine gute Möglichkeit der Arbeit vor Ort dar. Paech sagte hierzu „Wir müssen noch intensiver an den Belangen unserer Mitbürger sein, um deren Interessen in die politische Diskussion einbringen zu können“.

Ein Anfang wird die offene Fraktionssitzung der CDU Fallersleben / Sülfeld am 12. Januar um 19.00 Uhr im Brauhaus Fallersleben sein. Hier soll die nächste Ortsratssitzung und die Jahresplanung diskutiert und Anregungen der Bürgerschaft aufgenommen werden. Zu diesem Termin wünscht sich der Vorsitzende und Fraktionssprecher der Fallersleber CDU Schlichting, dass sich auf Grund der vielfältigen und interessanten Tagesordnungspunkte viele Bürgerinnen und Bürger beteiligen. Einer der Hauptpunkte soll hierbei die Erarbeitung eines Fragenkataloges sein, der sich mit dem Bebauungsplan Hafenstraße und den daraus entstehenden Konsequenzen befasst. Der stellvertretende Vorsitzende Martin Leupold merkte hierzu an “Es gibt noch einige zu klärende Punkte und diverse Fragen, die hierzu besprochen werden müssen“.