Die CDU Stadtmitte will den Haltepunkt am Allerpark wieder auf die Agenda setzen

Nach dem Urteil des Bundesverwaltungsgerichtes zur finanziellen Beteiligung der Fußballvereine an den Polizeieinsätzen  in der DFL beschäftigt das Thema Sicherheit wieder die Menschen in Wolfsburg.

Die CDU Stadtmitte spricht sich in diesem Zusammenhang dafür aus, den früheren Vorschlag eines eigenen Bahn-Haltepunktes am Allerpark wieder aufzugreifen, um die Sicherheit der Fußballfans zu erhöhen. 

„Wir lesen aktuell in den Medien, dass die Kosten der Polizeieinsätze immer mehr zunehmen. Nach einer früheren Aussage des Innenministeriums liegt dies in Wolfsburg auch an der schwierigen Wegeführung vom Bahnhof zum Stadion,“ erläutert Fraktionssprecher Jens Thurow.

Um diesen Zustand zu verbessern, schlägt die CDU Stadtmitte vor, die Idee eines Bahn-Haltepunktes am Allerpark wieder aufleben zu lassen. Damit müssten die Fanzüge nicht mehr am Hauptbahnhof halten und durch die Polizei mühevoll zur Volkswagen-Arena geführt werden,“ ergänzt der Vorsitzende Harald Vespermann.

„Bereits im Regionalbahnkonzept des Regionalverband Großraum Braunschweig war schon ein Haltepunkt dort geplant und auch in der Bauverwaltung gibt es Entwürfe für das Gewerbegebiet Dieselstraße, die eine weitere Kanalbrücke in Richtung der Fußballarena zeigen. Gemeinsam mit der Stationsoffensive des Wirtschaftsministeriums sowie der ohnehin zu überdenkenden Verkehrsplanung kann die Stadt jetzt die Chance nutzen, diese Pläne umzusetzen,“ regt auch Ratsmitglied Frank Roth an.

Sowohl die Deutsche Bahn als auch die Polizei zeigten sich in der Vergangenheit offen gegenüber der Idee. „Mit den aktuellen Rahmenbedingungen sollte der Haltepunkt noch einmal intensiv geprüft werden,“ so Thurow abschließend.

Schreibe einen Kommentar

Events

Neujahrsempfang der CDU Wolfsburg

Rolf van Geuns-Rosch für 60-jährige Mitgliedschaft ausgezeichnet Beim diesjährigen Neujahrsempfang der CDU Wolfsburg wurden die Entwicklungen der letzten Wochen thematisiert. Sowohl die Ereignisse in Thüringen, als auch der darauf folgende Rücktritt der Bundesvorsitzenden der CDU Deutschlands, Annegret Kramp-Karrenbauer. „Durch den mutigen Schritt der Bundesvorsitzenden wird eine Neuausrichtung innerhalb der CDU möglich. Am Ende wünsche ich […]

Ehrungen bei der Senioren-Union

Vorweihnachtlicher Adventskaffee und Ehrungen bei der Senioren-Union Zum diesjährigen Adventskaffee der Senioren-Union Wolfsburg konnte Vorsitzender Günter Odenbreit über 90 Mitglieder begrüßen. Nach einer Kaffeetafel wurden bekannte Weihnachtslieder gesungen. Die Senioren wurden musikalisch begleitet vom Pianisten Klaus Hillebrand aus Braunschweig, der auch selbst einige weihnachtliche Lieder vortrug.        Pfarrer i. R. Erwin Rehder hielt eine geistige […]