Die Wolfsburger Christdemokraten sind mit der aktuellen Situation an den Wolfsburger Schulen nicht einverstanden. Trotz der von der MPK-Runde getroffenen Empfehlungen ist ein Präsenzunterricht in Wolfsburg, in der aktuellen Hochphase der Pandemie, weiterhin möglich. Hier sieht die Wolfsburger CDU klar den Ministerpräsidenten Weil in der Verantwortung.

Dazu der CDU Kreisvorsitzende Christoph-Michael Molnar: „Durch die schiere Möglichkeit die Kinder in Präsenz an den Schulen zu unterrichten, erhält das Virus die Gelegenheit, sich weiter zu verbreiten. Ich habe von besorgten Eltern erfahren, dass viele Eltern ihre Kinder weiterhin zur Schule schicken, trotz der damit verbundenen Gefahren für unsere Gesellschaft. Mir ist durchaus bewusst, dass besonders Eltern, welche in systemrelevanten Bereichen arbeiten, auf diese Möglichkeit der Betreuung angewiesen sind, um ihren gesellschaftlichen Dienst leisten zu können.“

Einen möglichen Grund, warum trotz der Gefahren so viele Kinder in die Schulen gehen, sehen die Christdemokraten im problembehafteten Digitalunterricht. Wenn dieser störungsfrei und produktiv laufen würde, wäre der Anreiz, die Kinder zu Hause lernen zu lassen, deutlich höher. Hier sieht die Wolfsburger CDU einen deutlichen Nachholbedarf. Natürlich ist auch der Wunsch nach sozialen Kontakten, insbesondere seitens der Kinder, nachvollziehbar. „ Diese ganze Diskussion hätten den Eltern, Schülern und Lehrern erspart werden können, wenn seitens des Kultusministeriums klare Regelungen erfolgt wären“.

Die stellvertretende Kreisvorsitzende Constanze Rößler: „Die Lehrkräfte tun ihr Möglichstes um mit der vorhandenen Situation umzugehen. Dennoch stoßen sie zum Teil auf große technische und ausstattungsbedingte Hürden. Diese müssen schnellstmöglich abgebaut werden, um einen zielgerichteten und für alle Betroffenen handhabbaren Umgang mit der Situation zu schaffen. Ziel muss es sein, dass die Lernenden zu Hause unkompliziert mit qualitativ hochwertigem Unterricht versorgt werden, um der Gefahr einer schnellen Ausbreitung des Virus entgegenzuwirken.“