CDA Wolfsburg unterstützt Kandidatur

Auch die CDA Wolfsburg befasst sich derzeit mit den Vorboten der Kommunalwahl und setzte sich in Ihrer letzten Zusammenkunft mir den Bewerbern zum Oberbürgermeister der Stadt Wolfsburg für die Kommunalwahl auseinander. Die Anwesenden kamen schnell zu der Auffassung, dass Dennis Weilmann als Kandidat der Wolfsburger CDU der einzig richtige zu Verfügung stehende Kandidat ist. Nicht nur seine Wolfsburger Herkunft ist ein ausschlaggebender Gesichtspunkt für Ihn zu stimmen.

Wirtschaftliche Kompetenz, großes Wissen im Bereich der Kultur aber auch soziale Kompetenzen sind weitere herausragende Faktoren. Seine Sensibilität für Themen, aber auch die Überzeugungsfähigkeit bei wichtigen Themen sind gute Voraussetzungen, um Wolfsburg für die Zukunft gut aufzustellen.

Überzeugt hat die Teilnehmer auch die breit gefächerte Ausbildung die Dennis Weilmann durchlaufen hat. Über sein Studium und diverser Verantwortungsbereiche in der Wolfsburger Verwaltung machen ihn zu einem Experten der genau weiß, an welchem Rad er drehen muss um etwas zu erreichen. Zu Gute kommt Ihm auch seine sehr gute Vernetzung in die Landes- und Bundespolitik.

Hierzu sagte der Stv. Vorsitzende der CDA Wolfsburg André-G. Schlichting, „all diese Punkte haben uns davon überzeugt, unseren Mitgliedern zu empfehlen, Dennis Weilmann bei seiner Kandidatur zu unterstützen und aktiv Werbung für Ihn zu machen.“

Aber auch die Positionierung von einzelnen CDA Mitgliedern bei der Aufstellung der Listen war Thema des Treffens. So will die CDA möglichst in jedem Wahlbereich einen eigenen Kandidaten auf einen der vorderen Plätze positionieren. „Die möglichen Kandidaten sollen bei der Aufstellungsversammlung der Wolfsburger CDU dann ihren Hut in den Ring werfen,“ ergänzte der Vorsitzende der CDA Wolfsburg Stefan Klinke.

Die Christlich-Demokratische Arbeitnehmerschaft (CDA) ist der Sozialflügel der CDU. Ihre Mitglieder engagieren sich vor allem auf Feldern der Sozialpolitik wie Arbeitsmarkt, Rente, Pflege und Gesundheit. Weitere Infos stehen im Internet auf www.cda-bund.de.